Höhenwanderweg

Der Weg beginnt am Bahnhof (270 m) und führt auf den ersten zwei Kilometern  zum  Kurzelberg (460 m).

Vom Kurzelberg bietet sich eine Überwältigende Aussicht, auf die Burg Gräfenstein bei Merzalben zum  Kippkopf bei Leimen über den Hordenkopf zum Weißenberg bis in die Berge der Haardt.
Nach Süden hin die unendlichen Waldregionen des Wasgaus über den Jüngstberg bis zu den Nordvogesen.

Der Weg führt weiter zum Pecher Eck, hinauf zum Baumwalder Kopf, zur „Schönen Aussicht“, zum Naturdenkmal Rotenstein (422 m), durch die „Schwarz Suhl“ ins Waschtal und wieder zurück, vorbei an Wasserfall, Erzgrube und „Rotsuhl“ bis zum Ausgangspunkt.

Ziemlich stetig auf 400 bis 500 Höhenmetern kann man einsame Waldlandschaften mit Mittelgebirgscharakter durchwandern. Kiefern, Fichten, Buchen und Eichenwälder säumen die teils schattigen, teils sonnigen Wege.

An mehreren Punkten besteht die Möglichkeit auszusteigen und an den Ausgangspunkt zurückzukehren. Der 16 Kilometer lange Weg kann so auch in Etappen erkundet werden.


Distanz ca. 16 Km Höhe Start/Ziel : 270 Tiefster Punkt : 225 Höchster Punkt : 469

 

Download


Wanderkarte Parkplatz Sauweiher

Erkunden Sie die Wälder rund um Münchweiler vom Startpunkt "Parkplatz Sauweiher"

Download